• Hallo zusammen!

    Voraussetzung wäre wohl, dass man dann versucht, tolerant zu sein, und andere akzeptiert. Nicht jedes dumme Wort, irgendwo gefallen, als existentiellen Angriff wertet. Das gehört ja auch dazu, tolerant zu sein.

    Wahre Worte.
    Ich lasse mich selbst auch zu gern hinreißen...
    Aber damit fördert man wohl lediglich die anhaltenden Differenzen, und dass davon niemand wirklichen Nutzen zieht, ist ja mehr als offensichtlich.

    Dass dem Gerede auf den Chatkanälen durchaus Beachtung gebührt, hat di4pr ja schon richtiggestellt, das "na und?" hatte da wohl eine andere Bedeutung :)


    • Usability bzw. User Guide: Dadurch das die meisten jüngeren noch nie etwas mit einem Forum zu tun hatten wären eventuell kleine Leitfäden Sinnvoll?
      z.B. was die Formatierung eines HBs angeht?

    Hui da musste ich direkt an Videoanleitungen denken, die sich dann vlt. im Forum einbauen lassen könnten...
    Vielleicht. Irgendwann. Wenn ich in Pension bin :P


    Discordseite:

    • spezieller Rang/ oder Auszeichnung für Aktivitäten im Forum die im Discord angezeigt werden?
    • Mithilfe wenn User sich nicht im Forum zurecht finden.
    • Eventuell könnte man einen Channel machen der sich auf die Aktualisierung des Lexikons hier bezieht?

    Wie man merkt hat sich bei mir der Gedanke einer gemeinsamen (auch gemeinsam gepflegten) Wissensquelle eingeschlichen und gefestigt.

    Nachtrag: kann man eventuell sogar Discord mit dem Punktestand hier verknüpfen?


    Das klingt wie etwas, das sich über ein weiteres Modul regeln lassen könnte... als Rang oder Auszeichnung wird die Rolle dann natürlich nicht fungieren, aber zumindest müsste man sich keine Sorgen machen, dass weitere Kanäle der allgemeinen Übersichtlichkeit zu Lasten fallen.

    Oh ich sehe grade, im #eusozial-kollaboration hast du's auch schon gepostet, da können wir das ja weiter besprechen! :kaffee:

    Schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Gabs

  • Hallo Leute!


    Ich habe mir die Diskussionen in den anderen Foren nicht angeschaut, mir ist in erster Linie nur dieses Forum wichtig. Was nicht bedeutet, dass ich es nicht genauso sehe wie Frank, eigentlich wäre eine Zusammenarbeit aller Foren das Beste für unser gemeinsames Hobby. Es wird wohl aber schwer sein dieses zu bewerkstelligen. Zu viel wurde gesagt, zu viel ist passiert. Ich habe es schon damals nicht verstanden, schon als es das AmeisenCafe gab und ich noch im Ameisenforum (MainMan) unterwegs war. Letztlich haben wir dann auch eine Abspaltung verursacht und haben das eusozial Forum gegründet. Kurz darauf wurde das AF vom Antstore gegründet und dann überschlugen sich die Ereignisse. Auch bei der Gründung von eusozial gab es einen "Rosenkrieg", war auch nicht schön, aber es ist vergessen und verziehen. Ich hege keinen Gräuel und bin offen für alles, das Thema hatten wir auch schon mehrmals intern, letztlich müssen aber alle willigen an einen Tisch, das wird halt schwierig. Bei uns könnte es einer alleine auch gar nicht entscheiden, wir entscheiden hier alles zusammen, soweit es möglich ist.

    Dass der Zerfall des AF in mehrere Foren, kein Grund der Inaktivität in den Foren selbst ist... ich glaube schon das es einer der Gründe ist. Alleine aus der Logik heraus, würden alle aktiven Forenschreiber sich in einem Forum befinden, hättest du alleine deswegen schon mehr Aktivität. So viele "in mehrere Foren" aktive Mitglieder gibt es nicht. Letztlich kopiert man zwar Berichte von einem ins nächste Forum, aber ich denke jeder hat ein Forum, das er präferieren wird.

    Dass die Foren die Möglichkeiten des "Social Media" verschlafen haben, da stimme ich dir zu. Das sehe ich genauso wie du Serafine. Ich finde es auch löblich, dass du den Finger offen in die Wunde legst, auch wenn ich das natürlich nicht gerne lesen mag. Das Problem bei uns ist halt die Inaktivität als solches. Ich sehe mich hier auch eher als "Techniker", ich versuche Vorschläge technisch möglich zu machen. Content erzeuge ich nur unregelmäßig. In der heutigen Schnelllebigkeit ist das natürlich nicht Forenaktivitätssteigernd. Ich bin leider auch kein Freund dieser "schnellen" Konsumvereinfachung an Informationen. Aber ich habe da nur zwei Möglichkeiten, ich ignoriere es und lebe damit oder ich versuche da eine Lösung zu finden. Letzteres würde ich gerne, aber mir fehlt dazu einfach die Zeit. Ich sehe es schon an euren Vorschlägen, ihr seid da einfach weiter als ich.


    Also was jetzt tun? Ich bin die Kooperation mit dem AAM auch aus dem Grund eingegangen, weil ich hier gerne mehr Aktivität sehen möchte, ganz davon abgesehen finde ich die Symbiose auch sehr sinnvoll und beide Seiten profitieren davon. Niemand hat einen Nachteil, das war mir wichtig. Aber ich glaube man müsste überlegen eine "Arbeitsgruppe" aus AAM und eusozial Mitgliedern zu schaffen, um vielleicht ein Konzept zu erarbeiten, wie man es noch besser verknüpfen könnte. Eine Art eigene Benutzergruppe, z.B "Community Botschafter" schwebt mir da im Kopf. Um halt, vor allem am Anfang, den Benutzern eine Möglichkeit geben Hilfe zu bekommen. Tutorials sind dafür auch eine feine Sache. Da gibt es sogar einen eigenen Benutzer für, wurde aber von mir leider nicht vertieft, aber man könnte an dieser Stelle ja wieder einsteigen:


    Hilfe zur Bedienung des neuen Forums


    Zum Thema Trophäen habe ich Folgendes gefunden:


    https://hanashi.dev/filebase/f…iscord-sync-troph%C3%A4e/


    Gibt es also auch eine Lösung.


    Das ist zwar jetzt ein öffentlicher Bereich des Forums, aber ich habe jetzt auch nichts zu verbergen. Angst oder Sorgen sollte man sich auch nicht machen, wenn man etwas hier schreibt. Wenn der Gegenüber sich über dein geschriebenes auslässt, ob nun inhaltlich falsch oder nicht seiner Meinung, dann ist man eh unter den falschen Leuten. Das ist so meine Sicht, dann ist es halt das letzte Mal gewesen, das ich dort schreibe.


    Grüße

    Mathias

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!