Discord

Dies ist die Discord Seite von Ameisen an die Macht. In Kooperation mit dem Discord Server von "Ameisen an die Macht" bieten wir euch die Möglichkeit, das Beste aus zwei Welten miteinander zu verbinden.


Hinweis: Aktuell befindet sich das ganze noch in einer Testphase, bitte meldet Probleme direkt hier im Discord, oder im Forum.

Discord-Shoutbox

Avatar
Mylogo -
Aber ich glaube anhand der Eier, die ich häufiger gesehen habe, dass es Minimum 20-30Stk sind
Avatar
Mylogo replied natur J -
Ich beheize sie nicht. In meinem Zimmer ist es immer recht warm
Avatar
Mylogo -
Und manchmal, wenn ich das Glas öffne, ist die Luft dort deutlich wärmer als im Zimmer. Scheint wohl sich aufzustauen
natur J -
Okay 👌 Na wenn sie sich gut entwickeln...Mit wie vielen workern bist du gestartet?
Avatar
Mattis -
Habe auch noch viele Gründerkolonien bei mir herumliegen 😄
Avatar
Mylogo -
Avatar
Mylogo -
Also sehr klein^^
natur J -
Und in welchem Zeitraum jetzt zu ca. 30?
Avatar
Mylogo -
Am 11.03.2021 habe ich sie mir zugelegt
Avatar
Mylogo -
In der Zeit sind manche leider imm Ausbruchschutz über Nacht hängen geblieben und gestorben. Die sind leider so extrem winzig
Avatar
Mylogo -
Habe die Schicht extrem dünn gemacht und mehrmals drüber gerieben
Avatar
Mylogo -
Aber anstelle von Runterfallen kleben sie eher fest :/
natur J -
Ist mir auch schon passiert und da hab ich die Schicht noch dünner aufgetragen.
Avatar
Mylogo -
Ja, das klingt sinnvoll
Avatar
Pootster replied Pootster -
Fünf Tage nach Fang habe ich einen Blick in die Schublade geworfen, und:
Sieben der acht Königinnen haben Eier gelegt! 🥳🥰
Damit hatte ich nicht wirklich gerechnet.
natur J -
@cracky Von der Ameise die du nicht bestimmen kannst, kannst du auch ein gutes Bild zu #bestimmung-ameisen schicken.
Avatar
Mattis -
Boah das ist ja mega 😮

youtu.be/r1VbpLFZtqI
Avatar
Eidiu replied Eidiu -
meine harps können das auch
Avatar
Mylogo -
Hi, ich füttere meine Ameisen seit ein paar Wochen mit Mehlwürmern. Die finden die super
Avatar
Mylogo -
Ich sehe sie quasi immer als Gruppe dort vor Ort
Avatar
Mylogo -
Jetzt frage ich mich aber, ob sie wirklich etwas nach Hause zu sich transportieren, oder nur vor Ort essen?
Avatar
Mylogo -
Weil ich sehe sie nie wirklich wandern und die Mehlwürmer werden visuell nicht kleiner
Avatar
Mylogo -
Also: Profitiert die Königin (direkt) davon? Oder braucht sie etwas anderes
natur J -
Welche Art und wie viel worker? Die Tetramorium von gestern?
Avatar
a_Razor_man -
meines Wissens nach sind die Proteine aus den Wurm eher für die Larven die Arbeiter ernähren sich eher von Zuckerwasser aber vielleicht irre ich mich da auch
natur J -
@Mylogo
Avatar
Mylogo replied natur J -
Genau. Worker nehme ich an ~20-30 Stk, Minimum
Avatar
Mylogo -
Wie wird die Königin dann genährt? Nur durch meine Insektenbeigaben, die auch wirklich reingebracht werden?
Avatar
a_Razor_man -
die Königin wird von den Arbeitern meistens Mund zu Mund ernährt reingetragen muss es also nicht sein stell aber mal ein kleines Aluschälchen mit einem tropfen Honig daneben das sollte funktionieren
Avatar
Mylogo replied Mylogo -
Oh, spannend. Das heißt also, dass die Königin ebenfalls von den Mehlwürmern profitiert, obwohl sie nicht rauskommt
Avatar
Mylogo -
Der Honig.. das ist sone Sache 😄 Ich mache fast schon unsichtbare Tropfen rein und die winzigen Ameisen bleiben dennoch gerne hängen 😂
Avatar
Mylogo -
Dann muss ich da teilweise wieder nach/raushelfen
Avatar
a_Razor_man -
Nach meinen Erkenntnissen her schon
Avatar
cracky -
Zuckerwasser geht auch
Avatar
a_Razor_man replied a_Razor_man -
Das ist mir auch schon ein Mal passiert bei mir sind sogar die Königinnen im Röhrchen reingelaufen. Versuch es dann mit Zuckerwasser
Avatar
Mylogo -
Ich habe gesehen, dass Leute Stahlwolle nehmen, damit die Ameisen imm Zuckerwasser nicht ertrinken.
Ist das effektiv, auch bei winzigen Ameisen?
natur J -
Um so mehr Brut, um so mehr Proteine werden sie annehmen.
Deine kleine Kolonie hat noch nicht so einen großen Bedarf und eventuell ist es deswegen kaum sichtbar, dass die Mehlwürmer weniger werden.
Zerteile sie auf jeden Fall, dann werden sie besser angenommen.
Alternativ kannst du aber auch mal ein anderes Futtertier ausprobieren, wie sie darauf abfahren, zum Beispiel Schokoschaben, waren bei allen meinen Arten Bestseller, hab sie alle damit groß bekommen.
Avatar
Mylogo -
Ah, klingt logisch
Avatar
Mylogo -
Und ja, ich schneide sie zurecht
Avatar
Mylogo -
Sobald die Mehlwürmer ausgehen, werde ichh auch mal die Schokoschaben mitnehmen^^ Hoffentlich gibts die auch in meiner lokalen Zoohandlung
natur J -
Alternativ kann man die online bestellen, zum Beispiel bei feeders und more haben hier viele gute Erfahrungen. Auf Vorrat gekauft und eingefroren, werden gleichzeitig noch Parasiten abgetötet.
Avatar
Mylogo -
Ja online ist aufgrund meiner geringen Menge recht teuer/viel im Überschuss^^ Deshalb finde ich lokal ganz praktisch
Avatar
Mylogo -
Falls sie es akzeptieren könnte Einfrieren aber auch sinnvoll sein. Wie lange kann man sie einfrieren, um noch akzeptiert zu werden?
natur J -
Ziemlich lange, das hält paar Monate.
natur J -
https://www.ameisenwiki.de/index.php/Trophallaxis

Hier wird auch nochmal die Ernährung erklärt, also auch die Weitergabe an die Königin.
natur J -
@Mylogo
natur J -
Hab das auch mal live bei meinen Camponotus nicobarensis gefilmt.

Avatar
Zorn des Imperators -

Avatar
Zorn des Imperators -
Hier sieht man es auch
Avatar
Mylogo -
Was für schöne Bilder :3

Discord - Ant questions

Avatar
a_Razor_man replied a_Razor_man -
Du kannst sie ja einem Freund geben
natur J -
@Dr. Animal-House-Genius-Mantide Hat gute Erfahrungen damit Kolonien während längerer Zeit Abwesenheit zu versorgen mit Invertzucker Tränken. Das sollte man aber vorher schon getestet haben, ob sie es annehmen.
Avatar
Dr. Animal-House-Genius-Mantide replied natur J -
@can2006 Jup, du richtest normal ein RG ein und machst aber hinten kein Wasser rein, sondern Invertzucker. Musst aber wie gesagt testen, ob es angenommen wird. Ist von der Art und von der Kolonie abhängig. Verdünne den Invertzucker aber mit Wasser, damit der besser durch die Watte kommt und damit die Tiere es besser aufnehmen können
Avatar
Dr. Animal-House-Genius-Mantide -
Und glaube mir: Wenn im Haus komplett Ruhe herrscht und die Futter haben, dann explodieren die komplett. So war es bei mir zumindest der Fall😅
Avatar
can2006 -
Ok
Avatar
can2006 -
Und was ist mit der Befeuchtung des nest
Avatar
a_Razor_man -
Das sollte eigentlich ausreichen wenn es genug Zuckerwasser ist
Avatar
can2006 -
Ok
natur J -
Zusätzlich am besten Reagenzgläser als Tränke.
LaTun hat die Tage auch mal Kandiszucker empfohlen, die die Ameisen sich mit dem Wasser dann selbst lösen.
Avatar
can2006 -
Ok
Avatar
aaronmetro -
Hallo. Ich habe glaube ich letztens eine Lasius Niger Königin gefangen. Meine Frage ist warum sie so weiße Striche an ihrem hastet hat
Avatar
Jeremy08 -
Das ist entweder physogastrie oder die Nahrung vom Sozialmagen.
Avatar
Dyno -
"Physogastrie" bezeichnet das Anschwellen des Hinterleibs (Gaster). Bei Ameisen-Königinnen (Gynen) ist dies vermehrt zu sehen, wenn sie sich auf die Eiablage vorbereiten, da zu diesem Zweck die Ovarien anschwellen. Bei allen Ameisen ist dies aber auch dann zu sehen, wenn Nahrung im Sozialmagen gespeichert wird, dies ist beispielweise bei Honigtopfameisen besonders ausgeprägt.
Befehl: ?physogastrisch / ?physogastrie
Avatar
Jeremy08 -
@aaronmetro
Avatar
Zorn des Imperators replied Zorn des Imperators -
Das wäre auch Physogastrie
Avatar
Jeremy08 -
Achso, dachte das ist nur bei Eier so genannt worden
Avatar
Zorn des Imperators -
Wenn du mit ,,hastet" die Gaster meinst, ist sie vermutlich physogastrisch und wird demnächst (nächste 3 Tage) Eier legen @aaronmetro
Avatar
cracky -
ich hab eine Frage und zwar habe ich paar Ameisen in meinem Zimmer und wir fahren bald für 3 Wochen in den Urlaub und habe niemanden der meine Ameisen in der zeit füttern kann hat jemand vlt Tipps wie die 3 Wochen überleben ?
Avatar
Jeremy08 -
Welche Arten sind es denn?
Avatar
Jeremy08 -
Und wie groß sind die Kolonien?
Avatar
Jeremy08 -
@cracky
Avatar
Zorn des Imperators replied Zorn des Imperators -
Wichtig ist es, Tränken mit Wasser und Kohlenhydraten anzubieten, vorher gut mit Proteinen anzufüttern
Avatar
Zorn des Imperators -
Ob das klappt, kann ich allerdings ohne weitere Infos nicht sagen
Avatar
Jeremy08 -
3 Wochen ist schon ziemlich lange
Avatar
cracky -
1 messor barbarus, 1 pheidole pallidula, 1 pheidole megacephala, 1 Lasius Niger und paar neue bei denen ich noch nicht weiß was für eine das ist, alle leben noch in einem Reagenzglas aber bei manchen wird es schon eng
Avatar
Jeremy08 -
Bei den Messor Barbarus klappt es vielleicht
Avatar
Jeremy08 -
Die haben ja einen Körnervorrat
Avatar
Jeremy08 -
Aber im Reagenzglas wird das sehr schwer
Avatar
Jeremy08 -
Vor allem bei den Pheidole und Lasius
Avatar
cracky -
die Reagenzgläser liegen in einer Arena
Avatar
Jeremy08 -
Achso
Avatar
Jeremy08 replied Jeremy08 -
Dann das
Avatar
Jeremy08 -
Aber ob es klappt... naja
Avatar
cracky -
ok danke
Avatar
Zorn des Imperators replied Zorn des Imperators -
Trotzdem braucht man Angaben zu der Größe der Kolonien
Avatar
Zorn des Imperators -
,,leben noch im Reagenzglas" kann einiges bedeuten
Ant on replied Ant on -
Habe ich letztes Jahr auch gemacht ,hat geklappt
Avatar
Elunio -
Kann man Ameisen auch Fruchtsaft Sirup verfüttern ?
Avatar
SunSad -
Puh kenn mich da nicht so aus, wenn dort jetzt keine großen "chemischen" Inhaltstoffe drin sind, welche in irgendeiner Weise ungesund sein könnten. Kannst du schauen ob sie das annehmen
Avatar
Jeremy08 replied Jeremy08 -
Eigentlich ja
Avatar
Jeremy08 -
Ich empfehle dir aber Agavendicksaft
Avatar
Jeremy08 -
Das ist eigentlich das Beste
Avatar
ameise23 replied ameise23 -
Wenn das Bio ist und frei von Chemie ist, kann man es ma als Tropfen probieren. Wenn es dagegen der Billigsaft/Sirup für 29 Cent aus dem Discounter ist ... würde ich es meinen Kolonien nicht anbieten.
Avatar
Elunio -
Oki, Danke für die antworten 👍
Avatar
Elunio -
Könnte man auch seine Futtertiere in einem bio Sirup tränken und dann anbieten?
Avatar
Elunio -
Bzw gleich eine Wespen falle damit bauen ? Dann wäre der Vorrat an Proteinen ja gedeckt für kleinere Kolonien zumindest ?
Avatar
ameise23 -
Das geht schon, aber ich persönlich halte nichts davon.

Ich halte gerne die Futtertiere und das Zuckerwasser, den Agavendicksaft und so weiter getrennt voneinander und biete es den Kolonien einzeln an.

Was die Wespenfalle angeht:
Hier gibt es verschiedene Erfahrungen und Meinungen.
Bei einigen Halter:innen funktioniert das problemlos und sie haben gute Erfahrungen damit gesammelt und empfinden das als kostengünstige Alternative.

Ich selbst bin kein Fan von Wildfängen, weil das Risiko höher ist, dass diese Tiere ggf. schon Dinge in sich tragen, die meine Kolonien infizieren oder gar töten könnten .
Avatar
Elunio -
Und wenn man sie einfriert bevor man sie dann schlussendlich verfüttert ? Sollte ja alles abtöten 👍
Sebasmo replied Sebasmo -
So habe ich es auch bei kleineren Kolonien gemacht, Fliegen, Spinnen, Raupen usw. aus dem Garten gesammelt und eingefroren/abgekocht. Gab bis jetzt noch keiner Probleme damit.

Discord - Ant ID

Avatar
Mylogo -
Tut mir leid für diese absolut schreckliche Qualität
Avatar
Mylogo -
Aber diese Ameise ist aus dem Nichts gekommen, ich wohne im vierten Stock
Avatar
Mylogo -
Auf einmal auf meiner Hand gekrabbelt. Sehr ängstlich.
Avatar
Mattis -
Lasius sp.
Avatar
Mylogo -
Ok, danke^^ Es wundert mich nur immer wieder, wie hoch die Ameisen nur klettern 😄
Avatar
Mylogo -
Und dass die erst jetzt in meinem Zimmer auftauchen, seitdem ich selber eine Kolonie habe - 3 Mal dieses Jahr! Vorher nie.
Avatar
Mattis -
Ja können ja auch sehr gut klettern 😄
Avatar
Mattis -
@Mylogo welche Arten hast du denn?
Vielleicht ist eine Arbeiterin abgehauen?
Avatar
Mylogo -
Ja aber hier gibts nichts 😂
Avatar
Mylogo -
Und seitdem das letzte Mal eine Lasius Brunneus Ameise in mein Zimmer geklettert ist, mache ich mir Sorgen
natur J replied natur J -
Genau meine Gedanken gerade 😅
Avatar
Mylogo -
Zum Glück eine ganz andere Art. Lasst mich ganz kurz den Namen nachschauen^^
natur J -
Du kennst den Namen deiner Kolonie nicht auswendig 😅
Avatar
Mylogo -
Tetramorium semilaeve
Avatar
Mylogo replied natur J -
Ja, muss ich beichten.
natur J -
Lass mal zu #ameisen-gespräche wechseln.
Avatar
Taranis -
Datum: 04.08.21 Zeit 13:00 Uhr Ort: Bayrischer Wald Umgebung: Feuchter Waldboden Temperatur: 12°C Art: Formica Sanguinea oder liege ich komplett falsch, mit meiner Vermutung?

Avatar
Zorn des Imperators -
Formica sensu stricto @Taranis
Avatar
Taranis -
Dankeschön.
Avatar
Bolle -
Wer kann mir helfen. Gefunden im Saarland auf dem Gehweg zum Garten. Ist keine Königin oder? Aber sehr groß finde ich. Rötlicher Körper.

Avatar
Jeremy08 -
Camponotus cf. ligniperda Arbeiter
Avatar
Jeremy08 -
@Bolle
Avatar
Jonas331 -
Benni Worker 6-8mm
Queen: 1,3-1,5 cm

Herkunft: vermutlich Europa bzw Südeuropa.
Avatar
Jonas331 -

Avatar
Jonas331 -

Avatar
Jonas331 -

Avatar
Zorn des Imperators -
Camponotus sp.
Avatar
Jonas331 -
Das war mir schon klar.
Avatar
Pauls Ökosystem -

Avatar
Pauls Ökosystem -
Die Königin ist ziehmlich kleiner als eine L.Niger Königin
Avatar
Dyno -
BEACHTE - Für eine schnelle und richtige Bestimmung in #bestimmung-ameisen ist folgendes wichtig:
- Ein scharfes Foto
- Fundort (Region, idealerweise Koordinaten)
- Habitat (Lebensraum)
- Größe (Lineal, Foto auf kariertem Papier)
- Beschreibung (Farbe, Aussehen)
- bisheriger Bestimmungsstand
Für eine Vorlage: !bestimmung in #commands

Befehl: ?bestimmung
Avatar
Pauls Ökosystem -
Sie wurde in München gefunden, so um die 0,7 cm lang und deutlich flacher als L.Niger, sie ist komplett schwarz und die Arbeiterinnen sind so leicht transparent.
Avatar
joewaschl13 -
würd trotzdem cf niger sagen 😅
Avatar
Pauls Ökosystem -
Hier nochmal zum vergleichen

Avatar
Jeremy08 -
Jap, Joewaschl hat bereits richtig gesagt das es ein Lasius cf. niger ist
Avatar
Mattis replied Mattis -
Wann denn?
Eventuell Lasius cf brunneus?
Avatar
Pauls Ökosystem replied Pauls Ökosystem -
Schon vor einundhalb monaten
Avatar
Mattis replied Mattis -
Hmmm
Avatar
Zorn des Imperators replied Zorn des Imperators -
Naja die Färbung der Arbeiterinnen wäre dann auch schon bei den Pygmäen bräunlich
Avatar
Zorn des Imperators -
@Pauls Ökosystem es kann auch innerhalb einer Art Unterschiede zwischen einzelen Individuen geben
Avatar
Dr. Animal-House-Genius-Mantide replied Dr. Animal-House-Genius-Mantide -
Bei mir sehen die wie die Pygmäen von cf. niger aus
Avatar
Dr. Animal-House-Genius-Mantide -
Vielleicht variiert das. Habe meine Gyne Anfang Juni gefangen
Avatar
Pauls Ökosystem -
Ok, danke
Avatar
Pauls Ökosystem -
Jetzt hätte ich aber eine Frage, um welche Myrmica könnte es sich handeln? Ist von München, liebt die Feuchtigkeit und so weiter...

Avatar
Pauls Ökosystem -
Hier noch, falls es hilft.

Benni -
@Pauls Ökosystem Da brauchen wir zunächst Bilder der Scapusbasis.
Avatar
Pauls Ökosystem -
Ok,
Avatar
Mattis replied Mattis -
Meine hat jetzt auch nur schwarze Arbeiterinnen
Avatar
Eidiu -
Farbe ist so oder so selten ein mittel zum bestimmen
Avatar
Mattis -
Das sagte des letzt sogar Daniellol :LUL: